• Highlights von Melodie der Welt

Zum Tod von Doris Day


Frankfurt am Main, 14.05.2019

Die US-amerikanische Hollywood-Schauspielerin und Sängerin Doris Day ist am 13.05.2019 im Alter von 97 Jahren gestorben. Einer ihrer größten Hits ist zweifellos das Lied „Que Será, Será (Whatever Will Be, Will Be)“, das 1956 von Ray Evans und Jay Livingston für den Film „Der Mann, der zuviel wusste“ von Alfred Hitchcock geschrieben wurde. Im Film wurde es von Doris Day gesungen und 1957 als bester Song mit dem Oscar ausgezeichnet. In Großbritannien erreichte es Platz 1 der Hitparade, in den USA war es ein Nummer-zwei-Hit und Millionenseller. Von 1968 bis 1973 war das Lied die Erkennungsmelodie der Doris Day Show im US-amerikanischen Fernsehen.

Vielfach wurde der Song gecovert, u.a. von The Lords, Shakin‘ Stevens oder der Hermes House Band und fast jeder kann zumindest den Refrain mitsingen. Ein echter Evergreen, der seit 1985 von MELODIE DER WELT subverlegt wird.

Unsere Einzelausgabe von "Que Será Será" für Gesang/Klavier erhalten Sie im Handel (Bestellnr. 76303/01/10, ISMN 979-0-2049-0528-7).