• Highlights von Melodie der Welt

Erich Meder vor 50 Jahren verstorben



Frankfurt am Main, 23.08.2016

Am 18. September 1966 starb in Wien der Textdichter Erich Meder, der für seine gefühlvollen Lieder und Schlager bekannt war und eine Reihe von Evergreens dichtete. „Stell‘ dir vor, es geht das Licht aus“ war so ein Erfolgsstück, komponiert von Hans Lang und interpretiert von Maria Andergast und Paul Hörbiger in dem Film „Der alte Sünder“. Der Titel gehörte zu den ersten Verlagswerken des 1951 gegründeten Musikverlages MELODIE DER WELT.

Erich Meder wurde am 28. Juli 1897 als Sohn eines Hofrats in Brünn (Brno, heute Tschechien) geboren. Nach seinem Gymnasial-Abschluss leistete er im 1. Weltkrieg Militärdienst bei der Artillerie. Danach studierte er nebenberuflich an der Hochschule für Welthandel (Wirtschaftsuniversität Wien) und machte 1929 seinen Abschluss als Diplomkaufmann. Seinen Lebensunterhalt verdiente er sich zunächst in einer Bank, war dann bis 1925 Inhaber einer Firma für die Herstellung von Reklameartikeln (er hatte sogar ein Patent auf ein Windrad) und schließlich als Kaufmann tätig.  Ab 1933 arbeitete er als freier Schriftsteller, Hörspielautor und Liedtexter. Bald fanden seine Lieder auch in Spiel-, Reklame- und Kulturfilmen Einsatz. Mehr Informationen finden Sie auf der Website www.erichmeder.at

„Du bist die Rose vom Wörthersee“ stammt von 1947 und wurde für den Film „Der alte Herr Kanzleirat“ geschrieben. Der Schlager wurde von Maria Andergast und dem Komponisten Hans Lang interpretiert. 1952 avancierte das Lied zur Titelmelodie eines gleichnamigen Films.
„Meine Rosa ist aus Böhmen“ ist ein Polka-Foxtrott, den Fred Rauch auf Schallplatte eingesungen hatte.

 

Erhältlich als Combo-Ausgabe:
Lang, Hans/Meder, Erich
Du bist die Rose vom Wörthersee / Meine Rosa ist aus Böhmen
Instrument/Stimmlage: Combo
Bestell-Nummer: 672/41/10
Preis: 15,00 €